Halbturnerstraße 8 / A-7132 Frauenkirchen
Tel: 02172 / 24 04
Alle Kassen und Privat

Montag bis Donnerstag
07:30 - 11:00 Uhr & 14:00 - 17:00 Uhr
Termine am Freitag nach Vereinbarung

Knochenaufbau für Implantate

Moderne Implantologie fordert, Implantate genau dort zu setzen, wo die Möglichkeit einer optimalen funktionellen & ästhetischen Versorgung besteht!

Dies bedeutet, dass  auch Knochenaugmentate (= Knochenaufbauten) erforderlich sein können.                                                                    

Kriterien hierfür sind:  die Osteokonduktion  (Leitstruktur für den neuen Knochen), die Osteoinduktion (Anregung der Knochenneubildung) sowie die Ossifikation (Knochenbildung).                                                                                                                                                 

Ein gelungener Knochenaufbau für Implantate lässt sich nur mit autologem (= körpereigenem) Knochen  erreichen.

Heute bietet die Industrie auch zahlreiche Ersatzmaterialien, sogenannte „Biomaterialien“, an. Die Vorhersagbarkeit des Erfolges ist hier allerdings nicht gegeben.

Deshalb verwenden wir in der Zahnarzt-Praxis Steinwandtner ausschließlich körpereigenen Knochen für notwendige Implantat-Aufbauten.

Knochenaugmentation erfordert höchstes chirurgisches Know-How. Die weltweit beste Technik wurde uns von Prof. Khuory gelehrt, der dies tausendfach an Patienten erfolgreich durchgeführt hat.

Mein implantologischer Lehrer Prof. Dragoo pflegte bezüglich Knochenersatzmaterialien übrigens folgendes zu sagen:

„They are good, but only for the neighbours dog“.

TOP